Strom und Wärme produziert im eigenen Keller

In zwei Mehrfamilienhäusern in Stuttgart-Weilimdorf haben die Stadtwerke Stuttgart jeweils ein Blockheizkraftwerk (BHKW) installiert. Das Projekte wurden gemeinsam mit dem lokalen Handwerk umgesetzt. Die BHKWs nutzen das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Dabei wird neben Wärme zusätzlich Strom erzeugt. Ein Brennwertkessel sichert die Wärmeversorgung an kalten Tagen.

Die beiden Hausgemeinschaften setzt auf Contracting - ein Rundum-sorglos-Paket. Die Stadtwerke kümmern sich um Planung, Bau, Betrieb, Wartung und anfallende Reparaturen. Zusätzlich übernehmen sie die Finanzierung der hochmodernen Heizungsanlagen. Die Bewohner nutzen Strom und Wärme direkt vor Ort. Beides erhalten Sie zu einem vergünstigen Tarif. Damit garantieren die Stadtwerke den Bewohnern vor Ort eine wirtschaftliche und ökologische Wärmeversorgung.

Leistungsdaten Wärmecontractingprojekt I

20 Kilowatt
thermische Leistung BHKW
9 Kilowatt
elektrische Leistung BHKW
120 Kilowatt
thermische Leistung Brennwertkessel
50.000 Kilowattstunden
erwarteter Stromertrag BHKW pro Jahr
180.000 Kilowattstunden
erwarteter Wärmeertrag BHKW und Brennwertkessel pro Jahr
45.000 Kilogramm
eingespartes CO2 pro Jahr

Leistungsdaten Wärmecontractingprojekt II

31 Kilowatt
thermische Leistung BHKW
15 Kilowatt
elektrische Leistung BHKW
170 Kilowatt
thermische Leistung Brennwertkessel
82.500 Kilowattstunden
erwarteter Stromertrag BHKW pro Jahr
330.000 Kilowattstunden
erwarteter Wärmeertrag BHKW und Brennwertkessel pro Jahr
46.000 Kilogramm
eingespartes CO2 pro Jahr

Mehr über die Contracting-Lösung erfahren Sie aus dem Projektsteckbrief im Downloadbereich.